Karpfen und Vollmondtour Anfang März mit Extreme Ebrofishing

wels und karpfen fischen am ebro

Eigentlich wollten meine 2 Gäste Anfang März nur Karpfenangeln. Die ersten 2 Tage liefen die Karpfen auch recht gut. Bis nach 2 Tagen das Wasser des Riba Roja Staus um 1,5 Meter viel und es war mit den Karpfen vorbei es kam kein lauf mehr.

Der Wels muss Fressen!!!! Und ich sagte zu meinen Gästen lasst uns doch mal eine Waller Rute Apspannen.

Die eine Waller Rute ging dann in 16 Stunden 10 -mal krumm und brachte uns 8 Fische.

2,45m, 2,35m, 2,28m, 2,05m, 1,98m, 1,87m, 1,50m und 1,40m

So was erlebt man auch nicht alle Tage und das mit einer Rute.

Nach diesem Tag stieg dann das Wasser wieder an und die Karpfen fingen das Fressen auch  wieder an so dass die Jungs noch ihre Karpfen fingen.

Ein Digges Petri von mir an Euch 2

Euer Kalle und „Nur Digge“