2,50m mit 107 KG bei der April Vollmondtour 2016

endgegner ebro wels mit 2,50m plus

Für Stefan und Tamara ging ein Traum in Erfüllung und das beim ersten mal am Ebro. Die Tour hatten sie schon ein Jahr zu vor gebucht.Und freuden sich wie kleine Kinder endlich hier zu sein. Angekommen in Riba Roja ging es samstags morgens mit Trailer und Boot weit runter an den Fluss Ebro wo wir die ersten 4 Tage und Nächte verbrachten. Zum Wetter es war wieder alles dabei Sturm, Regen, Hitze und Kälte. Also schon wieder nicht die besten Bedingungen um an die großen Fische dran zu kommen. Aber durch eine spezielle Köder Präsentation ging meine Rechnung auf und gleich in der ersten Nacht ging die neue Taffi Tackle Unlimidet Guiding 2 mal krumm. Erster Fisch für Tamara direkt mit 2,00m plus dieser Fisch brachte Tamara an ihre Grenzen aber sie blieb Hart und Sieger . Der nächste Biss für Stefan brachte 2,37m für Ihn. Was soll da noch kommen und es kam noch mehr zwar nicht die menge an Fischen aber dafür alles Gute Fische. Die letzten 3 Tage angelten wir dann an meiner strecke vor der Haustür. Und auch hier biss es weiter und Stefan konnte bei Strahlendem Vollmond seinen Endgegner mit 2,50m und 107 KG fangen. Dieser Fisch gab im Drill alles und ging direkt nach dem Biss in den vollen Hauptstrom des Ebros. Da die schleusen des Riba Roja Staus in diesen tagen offen waren hatten wir eine Brutale Strömung und die nutzte dieser Fisch aus. Nach ca. 1,5 Km und einer halben Ewigkeit konnten wir diesen Fisch sicher landen. Insgesamt fingen die beiden 10 Fische die größten der Tour mit 2,01m, 2,03m, 2,37m, 2,38m und 2,50m mit 107 KG.

Ein Mega Petri von mir zu dieser Großfisch strecke hier am Ebro. Und ein fettes Danke schön an die Firma Taffi Tackle für das Wels Tackle das hält was es verspricht.

Euer Kalle und „Nur Digge“