facebook
youtube

Karpfenangeln mit Extreme-Ebrofishing

Neben den zahlreichen Welsen, Barschen, Weissfischen und Zandern hat sich am Ebro zudem auch ein exzellenter Bestand an kapitalen Karpfen entwickelt.

Aufgrund der konstant höheren Wassertemperaturen als bspw. in Deutschland und dem damit verbundenen reichhaltigen Nahrungsangebot unter Wasser sind die Durchschnittsgewichte in den letzten Jahren wieder einmal deutlich gestiegen. Es wurden schon Fische von über 50 Pfund bei über 1,20m Länge gefangen. Der Ebro braucht sich somit in keinster Weise vor anderen europäischen Top- Karpfengewässern zu „verstecken“ und übertrifft diese meistens sogar, was die Anzahl der Bisse betrifft. Bei einer durchdachten Platz- und Futterstrategie lassen sich hier wahre „Sternstunden“ erleben. Dazu sind die spanischen Karpfen aufgrund ihrer gestreckten, muskulösen Wildkarpfenform deutlich stärker im Drill als die heimischen Karpfen in Deutschland. Es warten also auch hier spektakuläre Drills mit absolut wunderschönen Fischen auf Sie! 

Beim Guiding auf Karpfen habe ich schon Plätze für sie angefüttert und zum Angeln vorbereitet. Somit verlieren wir keine Zeit, die Fische an den Platz zu bekommen. In Sachen Größe ist eigentlich alles möglich hier am Riba-Roja- Stausee. Das Durchschnittsgewicht liegt meistens bei über 20 Pfund und 30- sowie 40-Pfünder sind bei weitem keine Seltenheit mehr.

Gefischt wird mit Boilies, Pellets und Mais an der Haarmontage am Festbleisystem. Robustes Karpfengerät und insbesondere eine monofile 50er, besser eine 60er durchgehende Hauptschnur sind hierbei aufgrund der Unterwasserhindernisse (Felsen, Holz, Muscheln etc.) ein absolutes Muss!

Bei einer Buchung von mehreren Tagen lässt sich das Karpfenangeln auch mit dem Welsfischen verbinden. So können bspw. die ersten drei oder mehr Tage auf Wels gefischt werden, denen sich ein anschließender Karpfenansitz auf top vorbereiteten Plätzen anschließt. Nicht selten konnte ein Gast nach seinem „Zweimeterplus- Wels“ bei mir noch seinen persönlichen „Traumkarpfen“ fangen. Hierbei gehe ich ganz auf Ihre individuellen Wünsche ein: Nachtangeln, 24 Stundenangeln und Wochentouren, alles kein Problem!

» Kontaktieren Sie mich für Ihr persönliches Angebot.